Mein Garten Rageber


Partner &
Sponsoren

Weiter zu Baumschule Lorberg, Berlin

Weiter zu Team3W - Responsive Webdesign

Heckenpflanzen

Begriffserklärung Heckenpflanzen und Hecke

Als Heckenpflanzen bezeichnet man all solche Pflanzenarten, die sich für die Anlage einer Hecke eignen und so im Handel erwerblich sind. Hecken dienen der Arbschirmung von Flächen, meist Gärten und Grundstücken. Sie werden aber als gestalterisches Element verwendet. So kann man auch Gemüsebeete mit z.B. Buchsbaumhecken eingrenzen und so den Garten harmonischer und liebenswürdiger zu gestalten.

Weitere Infos zum Thema

Die gängigsten Arten für Hecken sind:

Große Hecken (mannshoch und mehr)

  • Buche
  • Heinbuche oder Weißbuche
  • Feldahorn
  • Linde
  • Weißdorn
  • Liguster
  • Eibe
  • Fichte (eigentlich wenig geignet)
  • Forsythie (eigentlich wenig geignet)

Kleine Hecken

  • Berberitze
  • Buchsbaum
  • Liguster in Arten
  • kleinblättriger chinesischer Flieder
  • Potentilla
  • Heckenrosen

Ihr Beitrag oder Kommentar!

Wie denken Sie über diesen Artikel?

Bitte ergänzen, bewerten oder kommentieren Sie den obigen Artikel.
Wir danken Ihnen für Ihr Feedback.

Jetzt Kommentar abgeben