Mein Garten Rageber


Partner &
Sponsoren

Weiter zu Baumschule Lorberg, Berlin

Weiter zu Team3W - Responsive Webdesign

Terminale (Endknospe)

Was versteht man unter Terminaler Endknospe?

Terminale Endknospe einer Kastanie (Aesculus hippicastanum)
Terminale Endknospe einer Kastanie
(Aesculus hippicastanum)

Die Terminale oder Endknospe eines Baumes ist die an der Triebspitze befindliche Knospe. Sie ist meistens dicker als die Seitenknospen der Triebe. Die Terminal ist vor allem bei den Haupttrieben oder auch Leittrieben sehr stark ausgeformt. Bei Seitenästen sind die Knospen weniger stark.

Vor allem Bäume und Sträucher der nördlichen Hemisphäre, wo es kalte Winter gibt, besitzen eine Terminale Endknospe. Besonders stark ausgeprägt ist sie bei Eichen, Ahornen und allen voran den Kastanien (s. Bild). Sie sind im Aussehen von Baumart zu Baumart unterschiedlich. Die Terminale hat oft ausgeprägte Schuppen (Knospenschuppen), wie man bei der Kastanie oder dem Ahorn deutlich sehen kann. An der Endknospe oder Terminale kann man daher die verschiedenen Baumarten auch sehr gut unterscheiden, und das im Winter sogar besser als im Sommer an den Blättern.

Die Aufgabe terminaler Endknospen ist einfach

In der Terminale befindet sich der komplette Neutrieb für das kommende Frühjahr angelegt. Er ist im Prinzip fertig und wird im Frühling dann wie ein Teleskop ausgefahren. Daher findet man diese Knospen vor allem im Norden oder weit im Süden der Erdhalbkugel, wo es kalte Winter gibt, in denen die Pflanzen das Wachstum einstellen, und wo der Frühling kurz ist. Daher diese einmalige Technik des Austriebes der Pflanzen. Tropische Pflanzen hingegen wachsen einfach immer weiter durch bzw. machen nur kurze Pausen. Bei Pflanzen der Tropen, die aber auch bei uns im Norden wachsen, wie z.B. dem Trompetenbaum (Catalpa bignonioides) fehlen solche winterlichen Terminalknospen vollkommen.

Ihr Beitrag oder Kommentar!

Wie denken Sie über diesen Artikel?

Bitte ergänzen, bewerten oder kommentieren Sie den obigen Artikel.
Wir danken Ihnen für Ihr Feedback.

Jetzt Kommentar abgeben