Mein Garten Rageber


Partner &
Sponsoren

Weiter zu Baumschule Lorberg, Berlin

Weiter zu Team3W - Responsive Webdesign

Gemüse | vorzeitige Blüte / Essbarkeit

Kann man schießendes Gemüse noch ernten und essen?

Salatblüte an Eichblattsalat
Salatblüte an Eichblattsalat

Ob Kohlrabis, Radieschen, Salat oder Brokkoli - sie alle „Schießen“, wie es im Fachjargon heißt, irgendwann einmal und wollen Blüten und Samen ausbilden. Vorzeitiges Schossen von Gemüse wird jedoch meist durch eine kalte oder wechselhafte Witterung begünstigt. Kann man sie dann aber noch essen?

Weitere Beiträge zum Thema


Ist blühendes Gemüse essbar oder gitig?

Salat kurz vor dem Schießen. Schmeckt er nicht bitter, kann man ihn noch essen
Salat kurz vor dem Schießen. Schmeckt er nicht bitter, kann man ihn noch essen

Blühendes Gemüse ist grundsätzlich nicht giftig, aber es ist auch nicht mehr wirklich genießbar. Nicht nur dass sie auf der einen Seite Bitterstoffe einlagern, durch welche die Pflanzen unangenehm streng und bitter schmecken, was der Pflanze und ihrem Saatgut als Schutzfunktion dient, sie werden andererseits auch holzig und bilden lange, verholzte und ungenießbare Stängel aus.

Haben die Pflanzen einmal begonnen zuschießen, so wird dieser Prozess durch eine besonders warme Witterung eher wieder beschleunigt.

Erklärung:

Warum beginnt Gemüse vorzeitig zu schießen?

Verwendungsmöglichkeiten für geschossenes Gemüse

Blüte von Porree im Garten
Blüte von Porree im Garten

Auch wenn das meiste Gemüse nach dem Schießen nicht mehr wirklich genießbar ist, so kann man einige Teile einiger Pflanzenarten noch immer gut verwenden. So können Sie zum Beispiel Zwiebeln oder Brokkoli, Fenchel oder Kohlrabi, sowie auch Lauch weiterhin als Geschmacksverstärker und Würze für Ihre Soßen und Suppen verwenden. Das geht bei den genannten Pflanzen auch dann noch, wenn sie sich schon in einem fortgeschrittenen Stadium der Blüte befinden. Nach dem Kochen und der Verwendung als Geschmacksverstärker oder Würze in der Sauce oder der Suppe, seien sie die holzigen Teile wieder heraus. Sie bleiben nur solange in der Suppe, wie sie den Geschmack abgeben - nicht aber zum Essen.

Kohlrabi und Salat können Sie auch dann noch essen wenn sie gerade mit der Blüte beginnen. Es fällt dann zwar etwas mehr Abfall an, ist aber immer noch genießbar.

Eine weitere Möglichkeit der Verwendung ist die Blüten, oder Blütenstände als Dekoration auf dem Esstisch zu verwenden. Zum Beispiel als Salatdekoration. Das gilt natürlich für schön aufgeblühtes Gemüse, das zudem als essbares Gemüse keine weitere Verwendung mehr findet.
Einiges Gemüse kann durchaus auch als blühende Pflanze im Garten stehen bleiben, sofern sie dafür Platz haben. Petersilie, und auch anderes Gemüse wirkt wie zum Beispiel rote Salatssorten, wirken auch während der Blüte im Garten als sehr dekorative Zierpflanzen.

Verwendung von Saatgut von vorzeitig schießendem Gemüse

Das Saatgut von vorzeitig geschossenem Gemüse sollte man zur Weiterzucht nicht unbedingt verwenden, da das hohe Risiko besteht, dass die Samen die Eigenschaft des Frühblühens von ihren Eltern mit vererbt bekommen haben könnten, und die daraus heranwachsenden neuen Jungpflanzen somit ebenfalls früh aufblühen könnten. Das gilt, wie gesagt, für vorzeitig geschossenes Gemüse und auch nicht zwingend für alle Sorten.

...mehr über Gemüse Samen sammeln

Ihr Beitrag oder Kommentar!

Wie denken Sie über diesen Artikel?

Bitte ergänzen, bewerten oder kommentieren Sie den obigen Artikel.
Wir danken Ihnen für Ihr Feedback.

Jetzt Kommentar abgeben