Mein Garten Rageber


Partner &
Sponsoren

Weiter zu Baumschule Lorberg, Berlin

Weiter zu Team3W - Responsive Webdesign

Himbeeren | Herbst-Vermehrung

Fruchtstand der Himbeere
Fruchtstand der Himbeere

Die beste Zeit um Himbeeren selber zu vermehren ist im Oktober bzw. generell im Herbst, und zwar dann, wenn die Himbeeren ihre Blätter abgeworfen haben. Zu dieser Zeit ist die Vermehrung durch Steckhölzer sehr empfehlenswert.

Sie können die Steckhölzer entweder gleich an Ort und Stelle stecken, wo die Himbeer-Pflanzen nachher auch wachsen sollen. Oder Sie können die Himbeerenstecklinge aber auch in ein Beet oder in Töpfe stecken, um Sie dann im zeitigen Frühjahr wieder zu vereinzeln und zu pflanzen.

So gehen Sie vor:

  • Für die Steckholzvermehrung wählen Sie junge, ausgereifte Routen von diesem Jahr (also solche, die im kommenden Jahr tragen würden).

  • Diese Routen schneiden Sie bodennah ab und teilen Sie in 20 bis 30 cm lange Stücke. Jedes dieser so gewonnenen Steckhölzer sollte 4 bis 5 Augen bzw. Knospen aufweisen.

  • Schneiden Sie das untere Ende des Steckholzes schräg ab, so etwa 1 cm unter dem letzten Auge ab.

  • An der oberen Seite schneiden Sie das Steckholz gerade ab, und ebenfalls etwa 1 cm über dem letzten Auge.

  • Stecken Sie nun diese Steckhölzer in gut vorbereitete, tiefgründig gelockerte Erde. Sehr gut ist, wenn Sie diese zuvor mit Kompost aufwerten.

  • Stecken Sie nun die Himbeeren Stecklinge etwa so tief in die Erde, dass nur zwei Augen oben heraus schauen.

  • Nach dem Stecken halten Sie die Erde so lange feucht, bis die Stecklinge Wurzeln gebildet haben und angewachsen sind.

  • Nehmen Sie im nächsten Frühjahr die frisch angewurzelten Pflanzen vorsichtig aus dem Beet heraus und pflanzen Sie sie dann dort wieder ein, wo sie endgültig stehen sollen.

Himbeere - Pflanze mit jungen Jahrestrieben
Himbeere
Pflanze mit jungen Jahrestrieben

Wenn Sie sich für Töpfe entscheiden sollten, sollten Sie diese etwas geschützt über den Winter bringen und vor allem nicht austrocknen lassen. Stellen Sie sie in geschützter Lage auf oder schlagen Sie sie über den Winter in leere Beete oder Stroh ein.

Weitere Themen um Himbeeren

 

weitere Bilder zu Himbeeren

Ihr Beitrag oder Kommentar!

Wie denken Sie über diesen Artikel?

Bitte ergänzen, bewerten oder kommentieren Sie den obigen Artikel.
Wir danken Ihnen für Ihr Feedback.

Jetzt Kommentar abgeben