Mein Garten Rageber


Partner &
Sponsoren

Weiter zu Baumschule Lorberg, Berlin

Weiter zu Team3W - Responsive Webdesign

Knoblauchpasta

Die beste Knoblauchpasta weit und breit

Die beste Knoblauchpasta mit einer wunderbaren Kapern-Oliven-Tomatensauce.

Die Frage, warum vegan gesund so einfach und so lecker ist, stellt sich nicht mehr, wenn Sie unsere beste Knoblauchpasta erst einmal probiert haben.

Wetten?

Zutaten Knoblauchpasta Rezept

(für 4 Personen)
  • Knoblauchpasta

    • 400 g Vollkornnudeln

    • 4 Knoblauchzehen

    • 100 g Kapern

    • 400 g Oliven (ohne Stein)

    • 800 ml Tomatensauce (s. auch Rezept Kochbuch Seite 251)

    • Salz & Cayennepfeffer

  • Garnitur

    • 2 Basilikumzweige

Zubereitung Knoblauchpasta & Garnitur

  • Knoblauchpasta

    1. Vollkornnudeln nach Anleitung kochen und direkt nach dem Abtropfen mit der Sauce mischen

    2. Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne kurz anschwitzen

    3. Kapern und Oliven zugeben und kurz mit anschwitzen

    4. Tomatensauce beigeben, aufkochen lassen

    5. Mit Salz & Cayennepfeffer abschmecken

  • Garnitur

    • Basilikum zupfen, hacken und als Garnitur verwenden

  • Die original italienische Pasta wurde nie mit Eiern hergestellt. Eine Pasta mit Eiern sollte in der Gastronomie nichts zu suchen haben. Dieses traurige und völlig sinnlose Kapitel kulinarischer Verirrung sollten wir ein für alle Mal zuklappen.

Guten Appetit wünschen Ihnen

Dr. med. Ernst Walter Henrich und der Schweizer Gourmetkoch Raphael Lüthy,
Herausgeber von “Vegan Gesund – Das Kochbuch

Quellen und Bildrechte:

Mit freundlicher Unterstützung der ProVegan Stiftung

Werbung Pro-Vegan

Teilen Sie Ihr Lieblingsrezept mit anderen!

Veröffentlichen Sie Ihr Lieblingsrezept auf "Mein Gartenratgeber" und teilen Sie es so mit anderen Menschen. Schicken Sie uns dazu einfach Ihr Lieblingsrezept per Mail zu, und wir stellen es für Sie online. Auf Ihren Wunsch auch gerne unter Ihrem Namen.

...schreiben Sie uns unter info@mein-garten-ratgeber.de

Weitere Rezepte für leckere...

Ihr Beitrag oder Kommentar!

Wie denken Sie über diesen Artikel?

Bitte ergänzen, bewerten oder kommentieren Sie den obigen Artikel.
Wir danken Ihnen für Ihr Feedback.

Jetzt Kommentar abgeben